Club News

Blankeneser Hochsee-Segler-Vorträge: Erstmalige öffentliche Vorstellung der neuen Deutschen Volvo Ocean Race Kampagne findet am 31.03. im BSC statt!

Robert Stanjek und Weert Kramer haben das "German Ocean Racing Team" gegründet um nach 2002 wieder ein deutsches Team zum Volvo Ocean Race zu schicken. Zur erstmaligen öffentlichen Vorstellung Ihrer Pläne haben sich die beiden die alldienstäglichen Blankeneser Hochsee-Segler-Vorträge als Plattform ausgesucht.


Deshalb findet am Dienstag, den 31. März 2015 um 19.30 Uhr ein besonderer Hochsee-Segler-Vortrag statt. Robert Stanjek und Weert Kramer werden in ihrem Vortrag über ihre Ziele und Pläne informieren und freuen sich auf die Anwesenheit vieler interessierter Segler, denn wie immer ist der Vortrag frei für Segler aller Vereine. Es werden dabei folgende Themenfelder angeschnitten: 

Chancen: Das Volvo Ocean Race bietet großartige Chancen für ein deutsches Team, um Deutschland wieder in die Spitze des professionellen Segelsports zu bringen.

VOR Live: Robert Stanjek berichtet von seinen Volvo Ocean Race Erlebnissen im Rahmen seiner Ausbildung bei Team Brunel.

Fakten zum VOR, Vorstellung des Core-Teams sowie der Marketing Strategie.

Club News

BSC in 2. Segel-Bundesliga

BSC-Team gewinnt vor Glücksburg souverän gegen 52 Bewerber den Einstieg in die 2. Segel-Bundsliga 2015. Hinter unserem Boot mit Claas Lehmann,  Marc-Daniel Mählmann, Björn Athmer und Valentin Zeller belegten der Lindauer Segler-Club, der Yachtclub Stralsund, der Segel-Club Ville, der Duisburger Segel-Club und der Lübecker Segler-Verein die Plätze 2 bis 6 und ziehen ebenfalls in die 2. Liga ein.

Ein Team des BSC ist momentan damit beschäftigt alles rund um die neue Kampagne zu klären und zu planen. Das Team befindet sich momentan in der Vorbereitung der Sichtung eines möglichen Kaders. Eine J/70 wurde schon erworben. Die Trainingseinheiten auf der Alster zusammen mit dem NRV werden im Februar beginnenden. Ausführliche Infos zu diesem sehr spannenden Projekt folgen in Kürze.

Gratulation an unser Team, das auch schon auf der Kieler Woche die J 70-Klasse  gewann!

Club News

Jahreshauptversammlung 2015 am 16. Februar

Die JHV war mit über 80 Teilnehmern gut besucht. Neben den routinemäßigen Tagesordnungspunkten nahmen die Berichte über das 100-jährige Jugendabteilungsjubiläum, die neue Schlengelanlage, das neue Schlauchboot und vor allem die Teilnahme an der Segelbundesliga breiten Raum ein. Erfreulich ist der beginnende Zuspruch zum Supporter-Club der Bundesliga, der wichtige laufende Informationen über das Geschehen erhält und dafür zu dem Etat durch Spenden aktiv beitragen soll. Die Mitgliedschaft ist für alle Interessierten offen!

Bei den Wahlen wurden Dieter Tetzen, als Vorsitzender, und Torsten Satz, als stellvertretender Vorsitzender, mit jeweils einer Gegenstimme wiedergewählt. Als neue Rechnungsprüfer werden Dr. Ulf Schelhorn und Dieter Böhm-Rupprecht von 2016 - 2019 tätig werden.

Für ihren großen Erfolg bei der Organisation der Hochsee-Segler-Abende wurden Ulf Schelhorn und Sören Sörensen gemeinsam mit dem Atelier-Preis, für seine seglerische Laser-Karriere, besonders den 6. Platz der Weltmeisterschaft der Masters 2014, Andreas John mit dem BSC-Meister-Preis und für seine Tuckerboot-Reise in die Ostsee Horst Neeb mit dem Pipenstengel-Preis ausgezeichnet.

Das Protokoll der Versammlung erscheint wie immer in der März-Ausgabe der Clubzeitung.