Stellenausschreibung

Stellenausschreibung Jugend-Koordinator und -Trainer m/w

03.03.2017: Der BSC schreibt zu die Stelle eines Jugend-Koordinators und -Trainers neu aus. Idealerweise als Halbtagsstelle nachmittags. Die Stellenausschreibung findet sich als Dokument anbei. Wer meint, dass er auf das gesuchte Profil passt, den würden wir sehr gerne kennenlernen!

Download: 2017_Stellenausschreibung_-BSC.pdf

Blankeneser HochSeeSegler am 21. März um 19.30 Uhr

Die WaschPo kommt! Uta Kölling berichtet vom Revier

Winterzeit ist wieder Zeit für den Blankeneser HochSeeSegler! Ab dem 06.12.2016 laden wir wieder ein, an jedem Dienstagabend der Wintersaison 2016/2017 um 19:30 Uhr den „legendären“ Blankeneser HochSeeSegler mit vielen spannenden Vorträgen zu besuchen. Treffpunkt wie immer: Ponton des Blankeneser Segel Clubs; nutzt Mühlenberger Weg 1, 22587 Hamburg als Navigationsziel.


 

Saison-Vorbereitung der Optis und Laser in Hyeres und am Gardasee

Fleissiges Training zusammen mit den Freunden der Nachbarvereine

Mehr Bilder finden sich auf unserer BSC-Facebookseite

Störtebeker-Opti-Cup 2017

Wo findet man überall Plakate?

Anbei ein Schnappschuss vom Gardasee. Wer bietet mehr?

Opti-C-Seehund-Cup 2017: 18 der 30 der Plätze sind schon weg!

Und die Seehunde sind laut Foto auch schon da!

Unter dem obigen Reiter "Regatta" findet Ihr die Ausschreibung um Online hier für den Opti-C-Seehund-Cup melden zu können. Bitte beachtet die Meldebeschränkung und die Präambel der Ausschreibung. Wir freuen uns auf Euch!

BSC- Segel-Bundesliga Event 30.03.2017

Liebe BSC-Mitglieder und Freunde der Segel-Bundesliga,
hiermit laden wir herzlich zum diesjährigen Treffen auf unserem Clubponton am Donnerstag, dem 30. März, 19:00 Uhr, ein.

Auf dem Programm stehen begleitet von einer Bildschirmpräsentation:

  • die Taufe unserer neuen J/70
  • erste Berichte vom Wintersegeln in Monaco und vom Trainingsbeginn auf der Alster
  • Vorstellung des Liga -Kaders 2017
  • Trainings- und Regatta-Planung 2017
  • sonstige Liga-News; z.B. Jugendliga
  • Informationen über unsere Sponsoren
  • und anderes mehr.

Unser Kader und der Vorstand freuen sich auf eine rege Teilnahme, die einerseits den aktuellen Stand der Liga-Aktivitäten, anderseits das Interesse und den Support des Clubs für unseren Kader vermitteln soll. Bitte werbt auch bei anderen Clubmitgliedern für die Veranstaltung.
Hoffentlich bis zum 30. März.

Mit vielen Grüßen im Namen des Vorstands
Dieter Tetzen, Vorsitzender

Frühjahrsputz 2017

Jeder möge sich um seine Sachen kümmern

Alle Jahre wieder stellen wir nach dem Winter fest, dass sich sowohl im Bootshaus als auch im Ponton unten reichlich privates Zeugs angesammelt hat. Diesen werden wir nach dem 01.April konsequent entsorgen, auch wenn sich immer wieder echte Schmankerl dabei finden. Wem gehört zum Besipiel das Akkordeon? Oder die Netto-Tragetasche mit dem "Rätsel der Sandbank" und anderem tatsächlich wirklich wertvollem Inhalt drin? Der möge jetzt tätig werden, denn nach dem 01.April sind alle Sachen weg. 

Yachticon unterstützt den BSC

Freunde muss man haben!

Die Brillanz einer Freundschaft lebt nicht von der Brillanz eines Fotos, sondern dass man sich gegenseitig hilft. Der BSC ist ein bisschen stolz Freunde wie Yachticon aus Norderstedt zu haben, die unser Bundesliga-Team, die J/24s und auch unsere Jugendarbeit mit Ihren Produkten unterstützen. Mitunter können wir es ihnen "heimzahlen", wenn wir Yachticon-Produkte bei der Winterarbeit benutzen. Yachticon-Produkte bekommt man im gut sortierten Fachhandel.    

Ice-Optimist-WM in Polen

Kampagne 2018?

Leider hat das Eissegeln im BSC erst jetzt Fahrt aufgenommen, so daß unsere Kids zur Ice-Opti-WM in Polen nicht am Start sind. Mal gucken, ob man für das nächste Jahr eine Delegation zusammenbekommt. Bilder findet man HIER.

Wetter oder Kuchen?

...oder beides?

Eigentlich stand gestern in der Opti-Regatta-Theorie das Thema Wetter auf dem Plan. Irgendwie wollten die Kinder aber anscheinend lieber Kuchen backen. Schwupps wurde das Vorstandszimmer zur Teigzentrale umgewandelt und Nelsons Küche zur Backstube. Lieber DSV, wir bitten jetzt schon mal um Entschuldigung, dass wir deshalb 2024 eine Medaille weniger abliefern als andere  ;-)

 

Unser BSC-Bundesliga-Team war mit zwei Booten in Monaco!

Wir sind natürlich dabei ! Das BSC-Team Segel-Bundesliga startet mit unseren beiden Booten zum Primo Cup - Trophée Credit Suisse im Yacht Club De Monaco vom 2.-5.2.2017. Zusammen mit unseren Kollegen von GRÜN Sailingteam segeln wir für das Budweiser Budvar Sailing Team. Details findet man hinter diesem Link Unsere Crews sind:

- GER 717 Tre Makreller: Tobias Feuerherdt, Lukas Feuerherdt, Valentin Zeller, Lars Raschdorf


- GER 734 Max Augustin, Julian Stückl, Marc-Daniel, Dennis Ruge

 

Die BSC-Eissegel-Gruppe war in Nikolaiken (Masuren)

Wenig Schnee und guter Wind auf dem Spirding See

Die inzwischen auf 6 Leute angewachsene BSC-Eissegelgruppe war vom 14.-16. Januar bei Jurek in Nikolaiken zum ersten Anfänger-Training. Sebastian Vorberg hat einen Film dazu gemacht (Link hier). Wer es selber mal probieren möchte sollte Jurek in Nikolaiken anrufen oder ganz einfach bei Beata Bargiel von Wama-Tours buchen. Details finden sich u.a. unter http://bojerymazurycaligula.blogspot.com/

Vollversammlung der Jugendabteilung

Neue Jugendleitung gewählt

Am 31.01.2017 fand unsere jährliche Vollversammlung der Jugendabteilung statt. Neben guten Diskussionen über die Entwicklung des Vereines und über interne Arbeitsweisen ging es auch um die damit verbundenen Namen für die zukünftige Jugendleitung.
Zur Wahl standen und gewählt wurden Sören C. Sörensen als Jugendobmann, Falco Feindt als stellvertretender Obmann und Opti-Obmann, Bengt Rüstemeier als Laser-Obmann und Malte Militzer als Piraten-Obmann.
Kerstin Ingwersen als Vorgängerin in der Jugendleitung wurde mit reichlich Dank und Applaus bedacht und es war spürbar, daß sich eine ganze Alters-Kohorte im BSC mit ihrem Namen und ihrem Wirken verbindet.

SKS Theorielehrgang 2017

Neue Kurse im Januar

MSC und BSC werden im Januar 2017 gemeinsam einen SKS Theorielehrgang (Sportküstenschifferschein, ehemals BR-Schein) und auch andere Kurse anbieten.

Weitere Details finden sich hier.

Die Letzten Helden 2016

Nur die Harten, komm'n in'n Garten!

So, und nur genauso muss das vergangene Regattawochenende betitelt werden. Genossen die Teilnehmer in den vergangenen Jahren fast schon sommerliche Temperaturen bei 15 °C und Sonnenschein, so wurde die Regatta in diesem Jahr ihrem Namen absolut gerecht. Eisige Temperaturen um den Gefrierpunkt gepaart mit noch kältern Seenebelbänken und frischen Winden am zweiten Wettfahrttag. Ein Glück, dass es das Glühwein und Kakao-Boot auf dem Parcour gibt. Nur so konnte der Schockfrostung zwischen den Rennen vorgebeugt werden.

Trotz dieser widriegen Voraussetzungen wagten dennoch 77 der gemeldeten 100 Boote die Fahrt an die Elbe und traten in vier Startgruppen gegeneinander an. Die Piraten stellten mit 28 gestarteten Booten die meldestärkste Klasse auf der Elbe. Eigene Wertungsgruppen erhielten durch Teilnahmen von mehr als 5 Booten je Klasse auch die 505, 420, Int.14, Korsare, Laser STD und Taifune.

Besonders über die immer längeren Anfahrtswege der Teilnehmer freut sich der Club und das gesamte Team. Es freut uns immer wieder sehr, dass es anscheinend doch noch mehr segelverrückte als uns gibt! Gewonnen hat in diesem Jahr nach berechneter Zeit über alle Boote der Int. 14 mit Axel Reinsch und Georg Borkenstein. Bleiben wir also bis zum nächsten Jahr genauso verrückt und freuen uns auf die nächste Ausgabe der Die Letzten Helden in 2017.

Der Termin wird demnächst über alle Kanäle publiziert. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Helfern und Unterstützern und freuen uns auf das nächste Jahr mit euch!

Hier geht es zu den Ergebnissen

BSC-Elbelieger-Treffen 2016: Mit 18 Yachten nach Stade

Bei Freibier, Grieche und Bowling kommen sie alle...

Die Idee gemeinsamer Absegel-Regatten ist nicht neu. Die Erkenntnis, dass eine Geschwaderfahrt mit Freibier, Griechen und Bowling mehr Zugkraft hat als eine Regatta schon. Dies gilt nicht nur für reine Fahrtensegler, sondern auch für unsere Race-Crews, die auch nicht immer um Pokale fahren wollen. Diese Erkenntnis wurde gepaart mit den Erfahrungen aus dem diesjährligen BSC-Ostseelieger-Treffen, welchches ebenfalls gut besucht war.

Im Ergebnis fand über den 01.Oktober das erste BSC-Elbelieger-Treffen statt, bei dem 18 Yachten mit etwa 60 Mitgliedern und Freunden des Vereines teilnahmen. Eine sehr schöne Veranstaltung, die ab jetzt auf alle Fälle jährlich wiederholt wird. Fotos von Organisator Falco Feindt gibt es auf unserer BSC-FB-Seite

Der BSC räumt das Podium ab!

Erfolgreiche Opti-Regatta in Oortkaten

Im Rahmen des jüngsten Vierlanden-Cups dieses WE in Oortkaten ging das komplette Podium an den BSC! Was für ein Erfolg für unsere Opti-Kinder! Glückwunsch vom ganzen Vorstand und Verein an Julian Biegert, Kilian Schüttke und Ole Vorberg für die Plätze 1, 2 und 3 (von 27)!

BSC-Ostseelieger-Treffen 2016

Nette Gäste und traumhaftes Wetter - mehr ging nicht!

Das diesjährige BSC-Ostseelieger-Treffen fand am 11. Juni in Høruphavn bei strahlendem Sonnenschein und lauen Temperaturen statt. 12 Boote hatten sich angemeldet und es kamen auch noch späte Überraschungsgäste dazu. Pünktlich um 17:00 Uhr wurde das Fass Einlaufbier angezapft und es wurde bei netten Gesprächen gegrillt und gegessen was die Boote hergaben. Weiße Tischdecken, Rosengestecke und der halbe Hafen voller BSC-Wimpel prägten das Bild an diesem sommerlichen Abend in Dänemark. Danke an alle Gäste die diesen Abend so einmalig gemacht haben. Das Planungskomittee arbeitet schon an der nächstjährigen Veranstaltung.

Trainingslager der Piraten in Neustadt

Gut trainiert ist halb gewonnen

Vom 4.- 8.Mai 2016 die Piraten mit einem Begleitboot bei super Wetter vor Neustadt. Joggen, Brötchen holen und nach einem gemeinsamen Frühstück täglich die Trainingseinheiten bei gutem Wind und viel Sonne auf der Ostsee absolvieren. Diese traumhaften Tagesabläufe absolvierten gerade die BSC-Clubpiraten. Die Trainingsziele lagen bei Startübungen und Teamraces um als Team das gegnerische Team auszustechen und seinen Platz zu verteidigen zu können. Dabei stellte sich heraus, dass noch Nachholbedarf bei der Regelkunde bestand welche nun auch verstärkt angegangen wird. Es war ein sehr gelungenes Trainingslager, wofür auch noch ein großes Dankeschön an Lars Malte und Julius geht die einen großen Teil dieser Fahrt organisierten. Dank auch an Kerstin und Jan. Wir freuen uns auf das nächste Trainingslager!

BSC-Opti-Trainingslager in Neustadt

Wenden, halsen und wie rundet man eine Tonne!

Das ist nur ein kleiner Teil den Trainer Lars-Malte Kallauch und Leon Meyerdierks den 5 Mädchen und 11 Jungen da in Neustadt i. H. vermitteln wollen. Bis zum kommenden Sonntag wird trainiert was das Zeug hält. Ausgangspunkt des Trainings ist die ancora Marina wo das gesamte Team samt elterlicher Unterstützung in den Hafen-Appartments untergebracht ist. Begleitet werden die Optimisten auch von zwei Feva-Jollen die somit auch ihren Trainingsstand verbessern können. Mast & Schotbruch und eine Menge Sonne wünschen wir der Trainingsgruppe.

German Open der J/24 2016

BSC-Team holt Meistertitel vor Flensburg

Über Pfingsten wurde die German Open der J/24 in Flensburg bei extremen Wetterbedingungen ausgetragen. Es gab drei spannende Renntage. Der BSC konnte sich dabei von seiner besten Seite präsentieren. Denn die Vereinsschiffe Rotoman und Süllberg bestiegen beide das Treppchen. Die Rotoman mit Steuermann Tobias Feuerherdt und Crew Jan-Marc Ulrich, Justus Kellner, Wolfgang Panuschka und Lukas Feuerherdt ist der deutsche Meister in der J/24 und die Süllberg Dritter! Glückwünsche an beide Teams zu diesen starken Leistungen!

Die Ergebnisse gibt es hier:

Download: J24_Endergebnisse.pdf

Bericht der Süllberg

Hier geht es zum aktuellen Bericht mit Bildern zu diesem aufregenden Segelwochenende.

Bericht der Süllberg

Spektakel auf der Elbe

Der BSC und Boris Herrmann - Partnering for the TransEsteRiverWorldRecord!

Boris Herrmann hat letztes Jahr mehr als 53.000 Seemeilen geloggt und 6 Weltrekorde aufgestellt. Bis auf die Jules Verne Trophy hat er alle Ziele erreicht. Heute hat er zusammen mit Frank Rosin im BSC sein neues Projekt vorgestellt: Die schnellste Überquerung des Este-Fahrwassers! Hierzu haben die beiden eine 2-Boot-Kampagne aus der Taufe gehoben, die heute ihre ersten Trainingsschläge auf dem Mühlenberger Loch vom BSC aus absolviert hat. Film zu Kampagne von Andreas Lindlahr: https://vimeo.com/163113029